Mit verkaufsoffenem Sonntag Grefrather 2-Takt-Challenge geht in die nächste Runde

Grefrath · Erfahrene Mofa-Fahrer und Anfänger können am 17. März auf einem Parcours ihre Geschicklichkeit beweisen. Auch für die Zuschauer wird einiges geboten.

 Organisator Stefan Straeten freut sich auf die zweite Ausgabe des Events.

Organisator Stefan Straeten freut sich auf die zweite Ausgabe des Events.

Foto: Uli Rentzsch

Die zweite Grefrather 2-Takt-Challenge mit verkaufsoffenem Sonntag in Grefrath-Süd, veranstaltet von der Werbegemeinschaft „Grefrath InTakt“ sowie Stefan Straeten und seinem Mofa-Club, steht an. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist nun am Sonntag, 17. März, wieder Spaß für die ganze Familie angesagt.

Stefan Straeten und sein Mofa-Club bauen einen Geschicklichkeitsparcours für Mofas auf der Straße Pastoratshof auf. Vierer-Teams – ob mit oder ohne Mofa-Erfahrung – können sich per E-Mail an mitmachen@grefrath.de bis zum 10. März anmelden. Die Mofas und optional auch Helme werden gestellt. Ausgefallene Outfits sind ebenso gern gesehen wie ausgefallene Teamnamen. Die Anmeldegebühr beträgt zwölf Euro pro Team.

Wie schon im vergangenen Jahr soll für die Gastronomie an der Parcoursstrecke gesorgt sein. Zudem werden im Grefrather Süden die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Einen Tag vorher, am Samstag, 16. März, ab 20 Uhr, gibt es eine Fahrerlagerparty (der Eintritt kostet acht Euro) an der Oldtimerhalle Grefrath, Schaphausen 4. Alle Weitere Informationen gibt es online unter www.kultmofa.events.

(msc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort