1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Grefrath: Kempener Jugendwerkstatt baut Stuhl fürs Freilichtmuseum

Grefrath : Jugendwerkstatt baut Stuhl fürs Freilichtmuseum

Bei der Gestaltung der neuen Dauerausstellung zu den Themen Frömmigkeit und Aberglaube hat das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises Viersen in Grefrath Unterstützung von der Jugendwerkstatt des Kreises in Kempen erhalten.

Zusammen mit anderen Jugendlichen stellte Niklas Wewior mit viel Fleiß und Sorgfalt einen so genannten Adirondack-Chair her. Hilfe bekam er bei der Produktion des Sitzmöbels von Tischlermeister Volker Ross. Die charakteristische Mischung aus Stuhl und Liege kommt in der Ausstellung im Freilichtmuseum als Basis einer Audiostation zum Einsatz. Sitzend können Besucher auf eine Zimmerdecke mit kunstvollen Stuckarbeiten schauen. Über einen Lautsprecher werden sie über deren Herkunft und Bedeutung informiert.

 Landrat Andreas Coenen hat bereits im neuen Sitzmöbel Probe gesessen: „Ein großes Lob an die Jugendlichen – der Stuhl ist sowohl bequem als auch optisch ansprechend. Er ist außerdem ein schönes Beispiel dafür, wie die kreiseigenen Einrichtungen vom gegenseitigen Austausch profitieren.“

Als Jugendhilfeeinrichtung des Kreises Viersen bietet die Kempener Jugendwerkstatt sozial- und berufspädagogische Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen Schule und Beruf. In den Werkbereichen Holz und Metall können jeweils bis zu acht Teilnehmer eine intensive, praxisnahe Berufsorientierung und -vorbereitung erfahren. Ziel ist es, die Persönlichkeit und das Selbstvertrauen der jungen Erwachsenen zu stärken und sie so bei ihrem weiteren Werdegang zu unterstützen.

Projektarbeiten für kulturelle und soziale Einrichtungen sind Teil des Programms. Die Teilnehmer erhalten bei pünktlicher und durchgängiger Anwesenheit zur Motivation und Anerkennung ihrer Leistung bis zu 38 Euro wöchentlich. Die Fahrtkosten trägt die Jugendwerkstatt. Aktuell sind noch Plätze frei. Nähere Informationen gibt es beim Sozialarbeiter Gerd Franken unter der Telefonnummer 02152 50038.