1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Gedenkstunde zur Pogromnacht am Mahnmal Umstraße

Stadt Kempen : Gedenkstunde zur Pogromnacht am Mahnmal Umstraße

Die Gedenkstunde der Stadt Kempen zum Jahrestag der so genannten Reichspogromnacht 1938 findet am kommenden Montag, 9. November, um 19.30 Uhr am Mahnmal vor der zerstörten ehemaligen Synagoge in der Umstraße in Kempen statt.

Der Kempener Geschichts- und Museumsverein hat auch in diesem Jahr die Gestaltung übernommen. Karl H. Rusteberg, Geschäftsführer der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Essen, spricht zum Thema "Erinnerungsbilder in der Kritik - Der 9. November 1938 und was wir gegenwärtig daraus machen". Musikalisch wird die Gedenkfeier von Dr. Herbert Holtemeyer begleitet. Alle Kempener Bürger sind zu der Gedenkstunde herzlich eingeladen.

(sr)