GdG: Neuer Vorstand der Pfarrei St. Marien in Kempen vorgestellt

Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Kempen/Tönisvorst : Neuer Vorstand der Pfarrei St. Marien in Kempen vorgestellt

Pfarrsekretärin Ute Brümmer geht in Ruhestand.

Propst Thomas Eicker hat jetzt den neuen Gemeindevorstand der Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt vorgestellt. Barbara Saitner-Holtemeyer und Helmut Nienhaus wurden vom Pfarreirat für das Leitungsgremium benannt. Hans-Peter Fitzen vertritt den Kirchenvorstand. Zudem gehören dem Gremium Gemeindereferent Andreas Bodenbenner und Pfarrsekretärin Kirsten Dlugosch an.

Seit gut eineinhalb Jahren gibt es den Gemeindevorstand. Im September 2017, nachdem Pfarrer Eicker auch die Leitung der beiden Tönisvorster Pfarreien übertragen bekommen hatte, hatten in allen vier Pfarreien der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Kempen/Tönisvorst Gemeindevorstände ihre Arbeit aufgenommen. Der Gemeindevorstand nimmt die Leitungsverantwortung für die Pfarrgemeinde wahr. Viele Aufgaben kann der Pfarrer einer so großen GdG nicht mehr allein wahrnehmen. Hier übernimmt das Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern Verantwortung. Ihre Aufgabe ist es, geistliche Impulse zu geben, die Identität der Gemeinde zu stärken, das pfarrliche Leben zu planen, den Zusammenhalt in der GdG zu fördern und Kontakte zu Einrichtungen, Institutionen und Kommunen zu pflegen.

Verabschiedet wurden die Gemeindevorstandsmitglieder Yvonne Giebels und Doerte Schäfer sowie Ute Brümmer. Nach 29 Dienstjahren verabschiedet die Pfarrgemeinde Ute Brümmer in den Ruhestand. Die Pfarrsekretärin hatte das Leben besonders in der Gemeinde Christ-König durch ihre engagierte Arbeit und freundliche Art entscheidend mitgeprägt. Für viele war sie die erste Anlaufstelle im Gemeindebüro am Concordienplatz. Mit ihrem Weggang ist eine Veränderung in der Struktur der Verwaltung verbunden. Das Gemeindebüro in Christ-König ist aufgegeben worden.

Für alle Anfragen steht nun das Pfarrbüro an der Judenstraße 14 zur Verfügung. Es ist erreichbar unter Telefon 02152 8971020 oder per E-Mail an: pfarrbuero@st-mariae-geburt-kempen.de. Anfragen an den Gemeindevorstand kann man an das Pfarrbüro oder direkt per E-Mail an gemeindevorstand@st-marie-geburt-kempen.de richten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE