1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Gasumlage: Stadtwerke Kempen erhöhen Gaspreis

Gasumlage : Stadtwerke Kempen erhöhen Gaspreis

Wegen der gerade beschlossenen Gasbeschaffungsumlage passt das Unternehmen die Preise an und erhöht die Abschlagszahlungen seiner Kunden. 6000 Kempener Kunden sind betroffen.

Die Stadtwerke Kempen erhöhen zum 1. Oktober die Gaspreise bei allen Verträgen, auch Sonderverträgen. Grund dafür seien die weitere Verknappung des Rohstoffes und die Gasumlagen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, so die Stadtwerke. Von der erneuten Erhöhung sind circa 6000 Kunden im Kempener Versorgungsgebiet betroffen.

Für die Kunden bedeutet das, dass sich der Arbeitspreis in der Grundversorgung um 3,627 ct/kWh brutto erhöht. Zur gerade beschlossenen Gasbeschaffungsumlage kämen demnächst noch die Gasspeicher-Umlage, die Gaseinsparumlage und die Bilanzierungsumlage dazu. „Uns sind da als Stadtwerke die Hände gebunden, denn auf die Höhe der Umlage haben wir keinen Einfluss“, sagt Siegfried Ferling, Geschäftsführer der Stadtwerke Kempen.

Die Bürgermeister einiger Städte, darunter auch Kempens Bürgermeister Christoph Dellmans, haben einen Brandbrief an die zuständigen Ministerien in NRW geschickt, um auf die ernste Lage bei den Stadtwerken hinzuweisen. „Die Lage ist sehr angespannt und die Umlagen müssen von uns bezahlt werden. Im Interesse der Aufrechterhaltung der Gasversorgung ist es uns aus wirtschaftlichen Gründen leider nicht zumutbar, auf die Weitergabe dieser neuen Umlagen an unseren Kunden zu verzichten“, sagt Ferling.

  • „Brauchen ganz dringend die Unterstützung der
    SWK Krefeld reagieren auf steigende Energiepreise : Die nächsten Schritte – wie es mit der Gasumlage weitergeht
  • Mit der jetzt anstehenden Tariferhöhung wird
    Erdgastarif steigt : Stadtwerke Haan geben Gasumlage an Kunden weiter
  • Durch Nord Stream 1 fließen nur
    Zwölf Firmen beantragen Gasumlage : Die Profiteure der Gasumlage

Das Unternehmen erhöht die Abschlagszahlungen der Kunden, „damit es bei der Jahresendabrechnung nicht zu hohen Nachzahlungen kommt“. Die Kunden werden dazu gesondert informiert. Außerdem sollten Verbraucher, die nicht direkt mit den Stadtwerke Kempen abrechnen, Rücklagen bilden, appelliert das Unternehmen weiter.