Fußballcamp des VfL Tönisberg

Fußballcamp in Tönisberg : Nachwuchskicker trainieren auf neuem Kunstrasenplatz

Bereits zum sechsten Mal hat die Fußballabteilung des VfL Tönisberg jetzt ein Erlebnis-Fußball-Camp angeboten. Auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Schaephuysener Straße konnten die rund 40 Mädchen und Jungen ihr Können mit dem Ball am Fuß beweisen.

Im Vordergrund standen vor allem der Spaß und qualifiziertes Fußballtraining für die Nachwuchskicker.

Das Camp wurde von Stephan Schmitz gemeinsam mit den Trainern der VfL-Jugendabteilung geleitet. Auf dem Programm standen unter anderem Stations-Training und Wettbewerbe wie Dribbel-König, Härtester Bums und Elfmeter-König. Dazu gab es als Höhepunkt ein Eltern-Kind-Fest. Gemeinsam mit ihren Eltern durchliefen die Kinder dabei fünf Stationen, um das beste Team zu ermitteln. Anschließend traten in Fußballspielen Teams der Eltern gegen die der Kinder an. Zum Abschluss gab es eine Siegerehrung, bei der jedes Kind einen persönlichen Erinnerungspokal erhielt.

Thomas Brüx, einer der Fußballtrainer des VfL Tönisberg, zeigte sich am Ende des Fußballcamps sichtlich zufrieden: „Es war ein voller Erfolg. Mit Stephan Schmitz haben wir einen hervorragenden Trainer, der die Kinder immer wieder motivieren kann. Die Stimmung war super, die Kinder sind zufrieden und deshalb freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Jahr.“ Für September 2020 ist wieder ein Fußballcamp in Tönisberg geplant. Anmeldungen nimmt der VfL Tönisberg schon jetzt entgegen.

Mehr von RP ONLINE