1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Frühjahrsputz: Meldeschluss für Kempener Umweltaktion naht

Bis 1. März : Frühjahrsputz: Der Meldeschluss für Kempener Umweltaktion naht

Bis zum kommenden Sonntag, 1. März, können sich Gruppen und Einzelteilnehmer noch zur 22. Auflage des Großreinemachens in der Thomasstadt anmelden.

Der Anmeldeschluss für die Teilnahme an Kempens größter Umweltaktion naht. Noch bis einschließlich kommenden Sonntag, 1. März, können sich Gruppen oder Einzelteilnehmer zur Aktion „Frühjahrsputz“ anmelden. Das Großreinemachen in Kempen und seinen Ortsteilen St. Hubert, Tönisberg, Schmalbroich und Unterweiden findet in diesem Jahr zum 22. Mal statt. Am Samstag, 14. März, werden wieder etliche hundert freiwillige Helfer ausschwärmen, um das wegzuräumen, was andere Zeitgenossen absichtlich oder achtlos in der Landschaft, in Grünanlagen und Stadtparks oder am Wegesrand hinterlassen haben. Die Gemeinschaftsaktion von Stadt Kempen, Firma Schönmackers Umweltdienste und Rheinischer Post schweißt auch diesmal wieder viele Kempener für einen Vormittag zur größten Umweltinitiative zusammen.

26 Gruppen und ein Einzelteilnehmer haben sich in den vergangenen Wochen bereits zum „Frühjahrsputz“ angemeldet. Zuletzt sind zu den Helfern dazugestoßen: der Heimatverein Tönisberg, der Förderverein Kapelle St. Peter, die Anwohnergemeinschaft „Kendel­ecke“ und die Straßengemeinschaft „Dreiklang“ (beide aus St. Hubert) sowie die Volleyballer des Kempener Turnvereins, Mitglieder des Vereins „Denk mal an Kempen“, Mitarbeiter und Besucher des Jugendtreffs „Campus“ am Spülwall sowie Schüler und Lehrer des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums (alle Kempen).

Sie alle wollen ihren Beitrag dazu leisten, dass das Stadtgebiet von Kempen – zumindest für eine Zeitlang – wieder etwas sauberer wird. Jeder, der sich den „Frühjahrsputzern“ noch anschließen möchte, ist herzlich willkommen. Die Aktion findet am Samstag, 14. März, zwischen 9 und 14 Uhr in Alt-Kempen, St. Hubert, Tönisberg, Schmal­broich und Unterweiden statt. Schulklassen und Kindergartengruppen können am Freitag, 13. März, in Aktion treten. Für alle Helfer ist wichtig: Die Aktion sollte am Samstag, 14. März, bis 14 Uhr beendet sein. Denn dann holen Mitarbeiter der Firma Schönmackers Umweltdienste an den vorher vereinbarten Sammelstellen die dort deponierten Müllsäcke ab. Müllsäcke und weitere Informationen erhalten alle angemeldeten Gruppen und Einzelteilnehmer rechtzeitig von der Stadt.

Anmelden kann man sich bei der Rheinischen Post unter dem Stichwort „Frühjahrsputz“ am besten mit dem von der Stadt verschickten Anmeldeformular oder einfach per E-Mail an kempen@rheinische-post.de, oder per Post an Rheinische Post, Engerstraße 20, 47906 Kempen. Bei der Anmeldung bitte Namen der Gruppe, Ansprechpartner mit Anschrift und Rufnummer, Teilnehmerzahl und gewünschtes Einsatzgebiet angeben.