1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Feuerwehr verfolgt ausgebüxte Kuh von Viersen bis nach Grefrath

Feuerwehreinsatz in Süchteln : Feuerwehr verfolgt ausgebüxte Kuh bis nach Grefrath

Eins der fünf Tiere war so nervös, dass es von Viersen-Hagenbroich bis nach Grefrath lief. Ein Landwirt konnte dort dafür sorgen, dass sich auch dieses Rind einfangen ließ.

15 Viersener Feuerwehrleute hatten am Freitag gegen 6.30 Uhr einen Einsatz als Rinderfänger. Einem ihrer Kameraden waren fünf Rinder ausgebüxt, teilt die Feuerwehr Viersen mit. Vier Tiere ließen sich mit Hilfe von Landwirten auf einen Viehanhänger treiben. Das fünfte Tier lief bis zu einer Wiese in Grefrath. Um es zu beruhigen, ließ ein Landwirt seine Herde mit auf die Wiese. Das wirkte: Das Tier konnte auf einen Hänger getrieben werden.

(naf)