1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Familien radeln in Kempen für die Verkehrswende

Aktion in Kempen : Familien radeln für die Verkehrswende

Eine Fahrraddemo für die Verkehrswende fand zum Weltkindertag entgegen der Fahrtrichtung auf dem Altstadtring in Kempen statt. Die Polizei sicherte für die Teilnehmer den Verkehr.

(rei) Die Stadtverwaltung hatte die Veranstaltung ausdrücklich genehmigt, die Polizei sorgte für die Sicherheit der Teilnehmer bei den Fahrraddemos in St. Hubert und Alt-Kempen: Zum Weltkindertag und im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche forderten die Teilnehmer an der europaweiten Aktion „Kidical Mass“ ein Umdenken in der Verkehrspolitik. In St. Hubert und Alt-Kempen machten sich Kinder, Eltern und Großeltern zusammen auf den Weg und nahmen an einer fröhlichen Rundfahrt teil. In St. Hubert fuhren sie mit lautem Klingeln mehrfach durch den Ort und zweimal über den Markt, bevor sie sich im Kendelpark zum gemeinsamen Picknick versammelten. In Kempen ging es auf dem Altstadtring entgegen der sonstigen Fahrtrichtung, so wie im neuen Radverkehrskonzept für die Zukunft vorgesehen ist.

(rei)