1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Ex-Schulleiter Heiner Wirtz ist gestorben

Stadt Kempen : Ex-Schulleiter Heiner Wirtz ist gestorben

Heiner Wirtz, langjähriger Leiter der Kempener Martinschule, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Viele Kempener kennen ihn auch von seinem Engagement im Martinverein, in dem Wirtz seit 2012 als Vorsitzender fungierte. Aktiv war der Verstorbene auch in der Kirchengemeinde St. Josef.

Seine Laufbahn als Lehrer begann Wirtz 1965 in Duisburg-Beek - als Volksschullehrer alter Prägung, der sämtliche Fächer unterrichtete. Er habe sich nie auf ein Fach festlegen wollen, sagte er der RP im Rückblick auf seinen beruflichen Weg. Deswegen sei ein Gymnasium für ihn niemals in Frage gekommen. 1968 kam die Trennung zwischen Grund- und Hauptschule, Wirtz entschied sich für Letztere. 1970 wechselte er nach Kempen, wurde fünf Jahre später Konrektor und übernahm 1986 die Leitung der Martinschule. 2007 verabschiedete er sich in den Ruhestand und engagierte sich seitdem ehrenamtlich. Beim "Bloese"-Packen vor dem Martinszug hat er niemals gefehlt. Er koordinierte die Arbeit der Helfer und sorgte dafür, dass das Team stets Hand in Hand arbeitete. Präsent war Wirtz zuletzt im Dezember bei der Prämierung der besten Fackeln.

(hd)