Gemeinde Grefrath: Erweiterungsbau für die Sekundarschule geplant

Gemeinde Grefrath : Erweiterungsbau für die Sekundarschule geplant

Die Fachräume der Grefrather Sekundarschule sollen in einen Erweiterungsbau ausgelagert werden, das schlagen Verwaltung und Schulleitung vor. Die dann frei werdenden Räume sollen als Klassen- oder Differenzierungsräume verwendet werden. Mit diesem Thema wird sich der Schulausschuss in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 15. März, befassen.

Bei einem ersten Ortstermin ging es um einen möglichen Standort für den Erweiterungsbau. Vorgeschlagen wird, die Fläche der alten Container hinter dem Gebäude der ehemaligen Katholischen Grundschule zu nutzen. Entscheidet man sich dafür, hätte das dann auch zur Folge, dass die alten Container abgerissen und entsorgt werden.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat in einem Bescheid mitgeteilt, dass zur Verbesserung der Schulinfrastruktur ein Betrag von 456.151 Euro zur Verfügung gestellt wird. Die Mittel müssen bis spätestens 2023 abgerufen werden. Die Veranschlagung der Fördermittel und der Investitionskosten ist für den Haushalt 2019 vorgesehen. gegebenenfalls schon in einem Nachtragshaushalt für das laufende Jahr. Für die Anfangsplanung stehen im aktuellen Haushalt 100.000 Euro zur Verfügung.

(hd)
Mehr von RP ONLINE