Katholiken Feiern Im Bergdorf: Erntedank auf dem Erprathshof

Katholiken Feiern Im Bergdorf: Erntedank auf dem Erprathshof

TÖNISBERG (rei) Einen Erntedank-Gottesdienst feierten die Katholiken kürzlich auf dem Erprathshof in Tönisberg. Er stand unter dem Motto "Teilen kann Freude bereiten". Zu Beginn brachten die Kindergartenkinder des St.-Antonius-Kindergartens viele Früchte vom Feld und aus den Gärten zum Altar. Dieser war in der Scheune der Familie Furth von fleißigen Tönisberger aufgebaut und geschmückt worden.

TÖNISBERG (rei) Einen Erntedank-Gottesdienst feierten die Katholiken kürzlich auf dem Erprathshof in Tönisberg. Er stand unter dem Motto "Teilen kann Freude bereiten". Zu Beginn brachten die Kindergartenkinder des St.-Antonius-Kindergartens viele Früchte vom Feld und aus den Gärten zum Altar. Dieser war in der Scheune der Familie Furth von fleißigen Tönisberger aufgebaut und geschmückt worden.

Die Besucher der Erntedankmesse wurden von den Aldekerker Turmbläsern und von Barbara Kopal musikalisch unterstützt. Das Team des Pfarreirates, das das Erntedankfest organisiert hatte, gestaltete mit Pastor Norbert Derrix den Gottesdienst. Anschließend wurde eine Suppe gegen eine Spende gereicht.. Die Freude über eine gute Mahlzeit in der Gemeinschaft von Freunden, Bekannten und Fremden erbrachte eine Spende in Höhe von 781,50 Euro, die den ortsansässigen Eine Welt-Projekten zu Gute kommt. Bei dem Erntedanktreffen nahmen die Gemeindemitglieder Abschied von Pastoralreferentin Britta Ortmans, die nach Herten geht. Als Dankeschön für viereinhalb Jahre Dienst in der Pfarrei überreichte Pastor Derrix ihr einen Rucksack. Der Kirchenchor stimmte noch ein Abschiedsständchen an.

(RP)