St.-Stefanus-Schützen Schmalbroich: Erneut ein Oktoberfest geplant

St.-Stefanus-Schützen Schmalbroich: Erneut ein Oktoberfest geplant

KEMPEN (mab) Die Premiere des ersten Oktoberfest der Schmalbroicher St.-Stefanus-Schützenbruderschaft am 30. September dieses Jahres war ein voller Erfolg. Wie berichtet kamen mehr als 1000 Besucher zum zünftigen Fest im Zelt an der Reithalle am Schmeddersweg. Das hat die St.-Stefanus-Schützen aus Ziegelheide mit Brudermeister GeorgLange an der Spitze ermutigt, auch im kommenden Jahr 2018 ein solches Fest zu organisieren.

KEMPEN (mab) Die Premiere des ersten Oktoberfest der Schmalbroicher St.-Stefanus-Schützenbruderschaft am 30. September dieses Jahres war ein voller Erfolg. Wie berichtet kamen mehr als 1000 Besucher zum zünftigen Fest im Zelt an der Reithalle am Schmeddersweg. Das hat die St.-Stefanus-Schützen aus Ziegelheide mit Brudermeister Georg Lange an der Spitze ermutigt, auch im kommenden Jahr 2018 ein solches Fest zu organisieren.

Die Stadt Kempen hat den Termin jetzt genehmigt. Im Festzelt an der Reithalle findet das zweite Oktoberfest an zwei Tagen (28. und 29. September 2018) statt. Die Bruderschaft hat mit den Vorbereitungen bereits begonnen. Mitte Januar beginnt der Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Beckers, Engerstraße 10 in Kempen. Weiter wird es an Freitagen Vorverkaufstermine auf dem Schießstand der Bruderschaft, Ziegelheider Straße 55 in Schmalbroich , geben.

  • Stadt Kempen : Stefanus-Schützen feiern im kommenden Jahr

Es wird auf der der Bruderschaft auch eine Oktoberfestseite geben, berichtet Brudermeister Georg Lange. Die Adresse lautet: www.oktoberfest-kempen.de. Die Seite wird demnächst freigeschaltet.

(mab)