Special Olympics Nrw In Neuss: Erfolgreiche Schwimmer der Turnerschaft Grefrath

Special Olympics Nrw In Neuss: Erfolgreiche Schwimmer der Turnerschaft Grefrath

GREFRATH (hd) Mit guten Erfolgen kehrten die Athleten der Turnerschaft Grefrath von den "Special Olympics NRW" in Neuss zurück. Beim Schwimmen gab es im Stadtbad spannende Wettkämpfe um die Medaillen. Das Trainerteam der Behindertensportabteilung der Turner schaft - Ute Kleiner, Beate Deilmann und Hartmut Schepers - ist mit den Leistungen der 14 Grefrather Teilnehmer vollauf zufrieden. Sie gewannen 27 Medaillen, darunter 13 Goldmedaillen. Die Sieger haben sich für die Bundesspiele im Mai 2018 in Kiel qualifiziert. Besonders hervorzuheben ist, dass sich alle Schwimmer im Finale im Vergleich zum Vorlauf verbessern konnten. Auch eine "United-Staffel" aus Behinderten und Nichtbehinderten war am Start. Jonas Kohnen und Lukas Kugel waren mit zwei Behinderten am Start und holten sich den Sieg.

GREFRATH (hd) Mit guten Erfolgen kehrten die Athleten der Turnerschaft Grefrath von den "Special Olympics NRW" in Neuss zurück. Beim Schwimmen gab es im Stadtbad spannende Wettkämpfe um die Medaillen. Das Trainerteam der Behindertensportabteilung der Turner schaft - Ute Kleiner, Beate Deilmann und Hartmut Schepers - ist mit den Leistungen der 14 Grefrather Teilnehmer vollauf zufrieden. Sie gewannen 27 Medaillen, darunter 13 Goldmedaillen. Die Sieger haben sich für die Bundesspiele im Mai 2018 in Kiel qualifiziert. Besonders hervorzuheben ist, dass sich alle Schwimmer im Finale im Vergleich zum Vorlauf verbessern konnten. Auch eine "United-Staffel" aus Behinderten und Nichtbehinderten war am Start. Jonas Kohnen und Lukas Kugel waren mit zwei Behinderten am Start und holten sich den Sieg.

Insgesamt waren bei den "Special Olympics NRW" mehr als 1000 Athleten dabei .

(RP)