Stadt Kempen: DFB-Mobil zu Gast in der St. Huberter Turnhalle

Stadt Kempen: DFB-Mobil zu Gast in der St. Huberter Turnhalle

Der Deutsche Fußball-Bund hilft den Vereinen, die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern. Tagtäglich seien 30 DFB-Mobile im Einsatz und besuchen die Vereine vor Ort. Am morgigen Sonntag, 4. März, ist eines dieser Mobile zu Gast beim FC St. Hubert, von 10 bis 12 Uhr in der Turnhalle neben dem Rasenplatz an der Stendener Straße.

Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizensiert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Seite dem Start 2009 wurden bereits über 19.000 derartiger Veranstaltungen angeboten, bei denen mehr als 900.000 Menschen erreicht wurden. Beim Besuch eines DFB-Mobils führen lizensierte Trainer ein Demonstrationstraining durch und informieren Vereine und Grundschulen über weitere Bildungsangebote sowie über Zukunftsthemen des Fußballs.

(hd)