Deula: Karl Thoer geht in Ruhestand — Gerd Krewer kommt

Führungswechsel : Karl Thoer geht in Ruhestand — Gerd Krewer kommt

Der 63-jährige Boisheimer Karl Thoer leitet seit 1994 die Bildungseinrichtung in Kempen. Karl Werring, als Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen auch Vorsitzender der Gesellschaft der Deula Rheinland GmbH, dankte Thoer für die geleistete Arbeit.

Gleichzeitig stellte er den 54 Jahre alten Gerd Krewer als dessen Nachfolger vor. Krewer wohnt in Meerbusch-Büderich und ist derzeit Leiter des Kardinal-Hengsbach-Hauses, einem bischöflichen Tagungs- und Bildungszentrum in Essen. Krewer hat davor aber auch praktische Erfahrungen in der Molkereiwirtschaft gesammelt.

Krewer wird von Thoer ein wohl bestelltes Haus übernehmen. Davon sind die Gesellschafter überzeugt. In der Amtszeit von Thoer wurden etwa zehn Millionen Euro in den Aus- und Umbau der Deula Rheinland zu einer modernen Bildungseinrichtung investiert.

Mehr von RP ONLINE