1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Corona-Inzidenzwert im Kreis Viersen steigt am 24. Februar 2021 auf 49.

Corona im Kreis Viersen : Inzidenzwert im Kreis steigt auf 49

Im Kreis Viersen sind am Mittwoch 44 neue Corona-Fälle bekannt geworden. Damit gelten aktuell 203 Personen als infiziert. In Grefrath gibt es derzeit acht positive Corona-Fälle (Vortag: sechs), in Kempen 18 (17), in Tönisvorst 15 (12) und in Willich 42 (36).

Der Inzidenzwert, die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, steigt von 45 auf 49. In den Krankenhäusern im Kreis werden 23 Menschen mit einer Corona-Infektion stationär behandelt, zwei davon werden beatmet. 467 Kontaktpersonen sind in häuslicher Quarantäne.

(biro)