Comic-Projekt an der Schule an der Dorenburg in Grefrath

Schule an der Dorenburg : Comic-Projekt an der Sekundarschule

Im Rahmen des nordrhein-westfälischen Landesprojektes ,,Kultur und Schule“ gestalteten Schüler der siebten Klasse der Schule an der Dorenburg ein Jahr lang über 100 Superhelden-Comic-Geschichten.

19 Siebtklässler der Sekundarschule dachten sich die Geschichten aus und brachten sie schließlich künstlerisch zu Papier. Das Projekt wurde geleitet von Künstler Jürgen Hemkemeyer aus Kempen und Lehrerin Uschi Schax. Jürgen Hemkemeyer lobte die Kreativität und das Engagement der Jugendlichen. Ausgestattet mit dem Wissen, wie ein Comic gestaltet wird, ließen die Schüler ihrer Fantasie freien Lauf. Die Geschichte von Lena, Galina und Leah aus der 7b handelt von einem Bösewicht, der die Zeit geklaut hat. Die vier Superheldinnen der Geschichte können den Dieb aber nur gemeinsam bekämpfen, ,,denn auch Superheldinnen brauchen Freunde“, so die Siebtklässlerin Galina über ihr Werk. Ein weiteres Kunstprojekt ist bereits für das nächste Jahr geplant, bei dem die Schüler ein eigenes Spiel mit dem Namen ,,Artopoly“ gestalten sollen.

(lj)
Mehr von RP ONLINE