Christoph Dellmans Bürgermeisterkandidat in Kempen

Kempen : Dellmans Kandidat fürs Kempener Bürgermeisteramt

Christoph Dellmans soll Bürgermeister in Kempen werden. Das meinen die Vorstände von Grünen und SPD. Sie haben am Freitagabend ihren Mitgliedern den 52 Jahre alten Pressereferenten der Stadt Kempen als gemeinsamen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2020 vorgeschlagen.Die Resonanz bei den Mitglieder ist sehr positiv.

Die Vorstände der Kempener SPD und Grünen haben bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung am Freitagabend Christoph Dellmans als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2020 vorgestellt. Der 52 Jahre alte Verwaltungsfachangestellte arbeitet seit Oktober 1993 bei der Stadt Kempen, ist zuständig für die Pressearbeit und das Stadtmarketing.

Beide Parteien setzen große Hoffnungen in den gemeinsamen Kandidaten, der selbst keiner Partei angehört. Dellmans ist durch seine langjährige Tätigkeit für die Stadt Kempen sehr bekannt. Ihm trauen SPD und Grüne den aus ihrer Sicht erforderlichen Umbruch innerhalb der Stadtverwaltung am ehesten zu, wie die beiden Vorsitzenden Nicole Brumme (Grüne) und Stefan Kiwitz (SPD) am Freitagabend im Pressegespräch betonten. Dellmans muss im Herbst noch von dann getrennten Mitgliederversammlungen beider Parteien als Kandidat offiziell gewählt werden.

Dass Grüne und SPD nun einen Bürgermeisterkandidaten gemeinsam tragen, bedeute nicht, dass man im Kommunalwahlkampf komplett gemeinsam agieren werde. Es sei keine Koalition verabredet, vielmehr werde man das eigene Profil herausstellen, betonten Brumme und Kiwitz. Außer mit der CDU werde man mit den anderen Parteien im Stadtrat gerne über die Personalie Dellmans sprechen.