1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Blutspendetermine in Kempen ausgesetzt

Corona : Blutspendetermine in Kempen ausgesetzt

Auch bei den Blutspendeterminen gibt es Neuigkeiten.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bemüht sich derzeit, Räume für Blutspendetermine zu finden. Nach der Schließung von Schulen und Pfarr- sowie Vereinsheimen wird dies zunehmend schwierig. Zwei Termine in St. Hubert (20. März) und Tönisberg (23. März) wurden abgesagt. Auch das DRK-Blutspendemobil darf derzeit nicht eingesetzt werden.

(rei)