Lauftreff Der Prinzengarde: Bei Mädchensitzung in Köln gefeiert

Lauftreff Der Prinzengarde : Bei Mädchensitzung in Köln gefeiert

KEMPEN (RP) 40 jecke Mädels trafen sich am vergangenen Sonntag am Bahnhof Kempen, um mit dem Zug zur Mädchensitzung nach Köln zu fahren. Normalerweise läuft und walkt ein Großteil der Teilnehmerinnen gemeinsam im Laufe eines Jahres. Dennoch die Brauchtumspflege - ob Karneval, St. Martin oder Schützenfest - wird in Kempen gerne miteinander gepflegt. Nicht umsonst ist die Gruppe eine Unterabteilung der Prinzengarde Kempen, denn Bewegung und Geselligkeit schreiben hier alle groß. Der stellvertretende Kempener Bürgermeister und aktiver Gardist und Läufer, Hans-Peter van der Bloemen, ließ es sich nicht nehmen, die Mädchen mit ein paar kühlenden Getränken auf die Strecke zu verabschieden.

KEMPEN (RP) 40 jecke Mädels trafen sich am vergangenen Sonntag am Bahnhof Kempen, um mit dem Zug zur Mädchensitzung nach Köln zu fahren. Normalerweise läuft und walkt ein Großteil der Teilnehmerinnen gemeinsam im Laufe eines Jahres. Dennoch die Brauchtumspflege - ob Karneval, St. Martin oder Schützenfest - wird in Kempen gerne miteinander gepflegt. Nicht umsonst ist die Gruppe eine Unterabteilung der Prinzengarde Kempen, denn Bewegung und Geselligkeit schreiben hier alle groß. Der stellvertretende Kempener Bürgermeister und aktiver Gardist und Läufer, Hans-Peter van der Bloemen, ließ es sich nicht nehmen, die Mädchen mit ein paar kühlenden Getränken auf die Strecke zu verabschieden.

In den Sartory-Sälen zu Köln wurde kräftig geschunkelt und getanzt. Man sah die Höhner, Räuber, Marc Metzger und natürlich auch die Stadtgarde - die in Köln als Männertanzgruppe wirklich ein Hingucker ist. Spaß an de Freud war garantiert. Auch im kommenden Jahr wollen die Kempener wieder nach Köln. Der Termin 2019 steht bereits.

(RP)