1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Autofahrer wird bei Unfall in Kempen verletzt

Unfall in Kempen : Auto prallt gegen einen Baum

Bei einem Unfall in Kempen wurde ein 27-Jähriger am Sonntagmorgen leicht verletzt. Laut Polizei kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein geparktes Auto und dann gegen einen Baum.

Ein 27-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in Kempen am frühen Sonntagmorgen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 27-jährige Mann aus Kerken um 7.15 Uhr mit seinem Auto über die Birkenallee in Richtung Mülhauser Straße. Kurz vor der Einmündung Mozartstraße kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Wagen des Kerkeners ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Baum brach in der Mitte durch. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.

(biro)