1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Auch der Kreis Viersen wird bei Touristen beliebter

Zahlen des statistischen Landesamtes : Auch der Kreis Viersen wird bei Touristen beliebter

Das statistische Landesamt NRW zählte in den ersten sieben Monaten des Jahres 2021 610.000 Gästeübernachtungen in den Kreisen Viersen, Wesel und Heinsberg. Der Anteil der ausländischen Gäste stieg deutlich an.

Urlaub in Deutschland ist gefragt, und davon profitiert auch der Niederrhein in ganz besonderem Maße. „Unsere Region zwischen Rhein und Maas setzt sich immer mehr als Urlaubsdomizil durch“, sagt Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus GmbH (NT). Und das lasse sich eindrucksvoll durch Zahlen belegen.

Die jüngste Statistik des statistischen Landesamtes NRW für die ersten sieben Monate des Jahres macht deutlich, dass von Januar bis Ende Juli mehr als 610.000 Gästeübernachtungen auf dem Geschäftsgebiet des Niederrhein Tourismus mit den Kreisen Viersen, Wesel und Heinsberg gezählt wurden. Das bedeutet einen kontinuierlichen Anstieg seit Jahresbeginn. Allein im Monat Juli wurden 210.000 Gästeübernachtungen gezählt.

Dabei ist auch der Anteil der ausländischen Gäste deutlich angestiegen. „Das zeigt, wie gefragt der Niederrhein ist und welch gute Arbeit in den Betrieben der Tourismusbranche geleistet wird“, sagt Martina Baumgärtner.

(msc)