1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Aquasol in Kempen gibt neue Termine für Kinderschwimmkurse bekannt

Crashkurse für Kinder in Kempen : Weitere Schwimmkurse im Aquasol

Die Nachfrage nach Kinderschwimmkursen ist enorm. Anmeldungen für die neuen Termine werden ab Mittwochmorgen telefonisch entgegengenommen.

Mitte Juni ist das Aquasol in Kempen mit einem neuen Konzept für Kinderschwimm-Crashkurse während der Sommerferien gestartet. Auf die enorme Nachfrage hin, wurde das Kursangebot nun erweitert: Bis zum Ende der Freibadsaison am 29. August sollen rund 200 Kinder im Aquasol schwimmen lernen, teilten die Stadtwerke Kempen als Betreiber des Bades nun mit.

„In den letzten Wochen haben bei uns im Aquasol bereits 72 Kinder ihren Schwimmkurs absolviert. Bis zum Ende der Sommerferien werden es doppelt so viele sein“, sagt Michael Bist, Betriebsleiter der Sauna- und Wasserwelt Aquasol. Trotz des umfangreichen Kursangebots konnte der Bedarf an Kinderschwimmkursen nicht gedeckt werden. Nur einen Tag nach Bekanntgabe der Ferienkurse im vergangenen Monat waren alle Kurse ausgebucht. Die Bäderleitung kündigte kurzfristig an, bis zum Ende der Freibadsaison weitere Kurse zu realisieren. Die neuen Kurse starten direkt im Anschluss an die Sommerferien und finden zwischen dem 16. und 27. August statt. Weitere 48 Kinder können somit kurzfristig das Schwimmen erlernen.

  • DLRG-Trainerin Melina Beesch bringt Hong-Mai das
    Seepferdchen-Kurse in Langenfeld : 160 Kinder wollen Schwimmen lernen
  • Erste vorsichtige Züge: Melanie Fleck vom
    Schwimmkurse in den Sommerferien : Kinder wollen endlich schwimmen
  • Im SVK-Bad lernen Kinder von Trainerin
    Bürgerstiftung bietet kostenfreie Schwimmkurse an : Kinder lernen immer später schwimmen

„Den Kinderschwimmkursen haben wir in diesem Sommer oberste Priorität eingeräumt. Dass nun in kürzester Zeit fast 200 Kinder bei uns schwimmen lernen, hätten wir selbst nicht gedacht. Ich freue mich sehr darüber und bin begeistert, wie motiviert die Kinder sind: Bisher hat kaum jemand eine Kursstunde versäumt“, so Bist.

Auch die zusätzlichen Schwimmkurse werden wetterunabhängig im Freibadbereich angeboten und nur bei Gewitter abgesagt. Aus den vergangenen Kursen berichtet Bist: „Eine besonders pragmatische junge Kursteilnehmerin erklärte mir nach einer verregneten Unterrichtsstunde, dass ihr der Regen nichts ausmache, da sie im Wasser ja ohnehin nass werde. Ich finde, wir können stolz sein, wie tapfer unsere Kempener Kids ihre Schwimmkurse bei Wind und Wetter durchziehen.“

Die neuen Kurszeiten für Mitte bis Ende August können ab sofort auf der Internetseite www.aqua-sol.de eingesehen werden. Da die Bäderleitung erneut mit einer großen Nachfrage rechnet, wurde für die Anmeldung zum Schwimmkurs ein offizieller Starttermin festgelegt: Die Anmeldung zu den Kursen ist erst ab Mittwoch, den 21. Juli ab 8.30 Uhr möglich.

Um niemanden zu bevorzugen, werden Anmeldungen ausschließlich telefonisch unter 02152 4431 von einer Mitarbeiterin des Aquasol angenommen und bearbeitet. Die telefonische Erreichbarkeit sei von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 8.30 bis 9.30 Uhr garantiert, teilten die Stadtwerke mit.

(RP)