Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen in Kempen

Info-Abend : Anmeldungen an den weiterführenden Schulen

Die Stadt Kempen hat die Termine für die Anmeldungen bekannt gegeben. Vorab gibt es Info-Abende für die Eltern.

Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr 2020/2021 eines der beiden Gymnasien oder die Gesamtschule in Kempen besuchen sollen, können sich in den kommenden Wochen über die einzelnen Schulen informieren. Sie bieten Info-Abende und Tage der offenen Tür an, bevor Anfang Februar 2020 die Anmeldetermine angeboten werden.

Die Gesamtschule Kempen bietet bereits am kommenden Montag, 18. November, 19 Uhr, einen Info-Abend an. Am Samstag, 23. November, 10 bis 13 Uhr, ist der Tag der offenen Tür, an dem sich Eltern und Schüler, die zum neuen Schuljahr auf die Gesamtschule wechseln möchten, über die Schule und ihr Lernprogramm informieren können.

Das Gymnasium Thomaeum hat seinen Tag der offenen Tür am Samstag, 30. November, 9 bis 13 Uhr. Der Info-Abend für die Eltern ist am Dienstag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, in der Schule.

Das Luise-von-Duesberg-Gymnasium bietet einen Tag der offenen Tür für Samstag, 7. Dezember, 9 bis 13 Uhr, an. Der Info-Abend ist hier am Dienstag, 10. Dezember, 19 Uhr.

Schon jetzt der Hinweis des Schulverwaltungsamtes zum besonderen Anmeldeverfahren Anfang Februar 2020 für die Gesamtschule: Für diese Schulform ist jeder Grundschule im Stadtgebiet ein konkreter Tag zugeordnet. Für die Eltern auswärtiger Kinder besteht die Möglichkeit, an allen Anmeldetagen ihr Kind an der Gesamtschule anzumelden. Das Schulverwaltungsamt weist darauf hin, dass die Zuordnung der Grundschulen auf die einzelnen Termine keinen Einfluss auf die Entscheidung über die Aufnahme hat. Erst nach Abschluss des Anmeldeverfahrens wird darüber entschieden.

(RP)