1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Unfall in Kempen-Tönisberg: Alkoholisierte Krefelderin fuhr vor Hauswand

Unfall in Kempen-Tönisberg : Alkoholisierte Krefelderin fuhr vor Hauswand

Vermutlich weil sie unter Alkoholeinfluss stand, verunglückte am Donnerstag, gegen 3.50 Uhr, eine 33-jährige Krefelderin mit ihrem Auto in Kempen-Tönisberg. Die Frau fuhr mit ihrem Auto vor eine Hauswand, wurde laut Polizei aber nicht ernsthaft verletzt.

Das Fahrzeug der Frau musste nach dem Aufprall auf die Hauswand in Tönisberg abgeschleppt werden. Die Krefelderin hätte damit auch nicht mehr wegfahren dürfen, denn die Polizeibeamten hatten ihren Führerschein vorher sichergestellt und ein Fahrverbot ausgesprochen. Sie hatten den Geruch von Alkohol bei dem Unfallopfer bemerkt. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von mehr als 1,1.

Die Frau war zuvor auf der B 9 in Richtung Geldern unterwegs gewesen. In der Kurve in Höhe Vinnbrück verlor sie offenbar die Kontrolle über ihren Wagen, kollidierte mit einer Straßenlaterne, wurde herumgeschleudert, prallte mit dem Heck gegen eine Grundstücksmauer und blieb letztlich auf dem Gehweg stehen.

Die Polizei sieht die Ursache für den Unfall in einer Kombination aus Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit und unter dem Einfluss von Alkohol. Zeugen hatten die Polizei informiert, die Ermittlungen hierzu dauern an.

(ape)