1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Albert-Mooren-Halle in Grefrath-Oedt bekommt neuen Pächter

Nachfolger für Christian Karpenkiel gefunden : Albert-Mooren-Halle in Grefrath-Oedt bekommt neuen Pächter

Die Albert-Mooren-Halle in Grefrath-Oedt bekommt einen neuen Pächter. Der Nachfolger von Christian Karpenkiel übernimmt die Geschäfte im Januar. Er will auch selbst hinter der Theke stehen. Das Vereinsleben ist ihm wichtig.

Die Albert-Mooren-Halle in Oedt bekommt einen neuen Pächter: Auf Christian Karpenkiel, der den Pachtvertrag mit der Gemeinde Grefrath zum Ende des Jahres nicht mehr weiterführen wollte, folgt nun Michel Laskowski aus Vorst. Das teilte Bürgermeister Stefan Schumeckers (CDU) in der Ratssitzung am Dienstag mit. „Wir hätten sehr gerne weiter mit Christian Karpenkiel zusammengearbeitet“, sagte Schumeckers und sprach seinen Dank für die gute Zusammenarbeit aus.

Im Januar 2022 wird Michel Laskowski die Geschäfte übernehmen und auch „hinter der Theke stehen“, wie er betonte.  2006 schon hatte Laskowski als Industriepartner Kontakt zur Albert-Mooren-Halle. „Das ist mir sehr positiv in Erinnerung geblieben“, sagt er. Seither, besonders nach seinem Umzug nach Vorst, sei er immer wieder auf die Veranstaltungen in der Halle aufmerksam geworden, habe auch das Restaurant besucht. „Christian Karpenkiel hinterlässt mit Sicherheit große Fußstapfen“, sagt Laskowski. Corona werde es ihm mit Sicherheit nicht leicht machen, „aber ich werde es versuchen.“

  • Ein Funken Hoffnung gab es am
    Touren auch in Kempen und Tönisvorst geplant : Lichter-Trecker in Grefrath unterwegs
  • Simone Zartingen bietet im „Frauenzimmer“ am
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : „Frauenzimmer“ am Obertor 1 in Oedt
  • Das evangelische Altenzentrum in Oedt hat
    Infizierte waren geimpft : 45 Corona-Fälle im Altenzentrum in Oedt

Laskowski ist auch als zweiter Vorsitzender beim SV Vorst tätig, ist aktuell Co-Trainer der ersten Mannschaft und springt sogar aushilfsweise in der zweiten und dritten Mannschaft als Spieler ein. „Ich liebe das Vereinsleben“, betont er, „ich finde es gut, wenn in einer Gemeinde an diesen Tugenden festgehalten wird.“ Das habe er in der Gemeinde Grefrath intensiv gespürt. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, mit Michel Laskowski einen vielversprechenden Pächter gefunden zu haben, der auch in den aktuell corona-bedingt unsicheren Zeiten diese Aufgabe übernimmt“, sagte Schumeckers. Die Albert-Mooren-Halle sei für viele Vereine und für das kulturelle Leben in der Gemeinde ein wichtiger Baustein.