Malteser: Agapemahl für Essenskunden

Malteser: Agapemahl für Essenskunden

KEMPEN (RP) Anlässlich des Osterfestes laden die Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes in Kempen und Grefrath jedes Jahr zu einem sogenannten Agapemahl ein. Jene Kunden aus dem Kreis Viersen, die den Menüservice der Malteser in Anspruch nehmen, bekommen dann ein kostenloses Essen und haben zudem die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

KEMPEN (RP) Anlässlich des Osterfestes laden die Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes in Kempen und Grefrath jedes Jahr zu einem sogenannten Agapemahl ein. Jene Kunden aus dem Kreis Viersen, die den Menüservice der Malteser in Anspruch nehmen, bekommen dann ein kostenloses Essen und haben zudem die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Rund 30 Personen, darunter auch einige Gäste und Mitglieder der Malteser, nahmen diesmal daran teil. Die Idee des Agapemahls entstand vor drei Jahren. In diesem Jahr fand es im Pfarrheim von Christ-König und damit zum ersten Mal in Kempen statt.

  • Stadt Kempen : Malteser Hilfsdienst gut aufgestellt

Bevor das Essen serviert wurde, erinnerte Karl Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Geschäftsführenden Vorstandes des Malteser Hilfsdienstes, mit einem Tischgebet an das letzte Abendmahl und den christlichen Gedanken des gemeinsamen Essens. Mit den Worten "Lasst uns nun alle zusammen das Mahl einnehmen" eröffnete Frank Lange, Stadtbeauftragter der Kempener Malteser, das Buffet - das allen geschmeckt hat.

(RP)