1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kreis Viersen: Abendgymnasium hat neuen Schulleiter

Kreis Viersen : Abendgymnasium hat neuen Schulleiter

Der anstehende Winterurlaub ist für Karl-Heinz Loch etwas Besonderes: Zum ersten Mal kann er mit seinen Kindern außerhalb der Schulferien auf die Skipiste. Seit 1. Februar ist der langjährige Leiter des Weiterbildungskollegs Linker Niederrhein im Ruhestand. Seit 1989 unterrichtete Loch am Abendgymnasium des Kreises Viersen Mathematik, Physik und Informatik. 1995 wurde er stellvertretender Schulleiter, ab April 2004 Schulleiter.

Kreisbildungsdezernent Ingo Schabrich dankte Loch bei dessen Verabschiedung für seinen jahrelangen Einsatz. In Zukunft möchte sich Karl-Heinz Loch stärker seinem Hobby widmen: In seiner Freizeit programmiert der 65-jährige Erkelenzer Apps. "Ich habe noch viele Ideen und unvollendete Apps in der Schublade liegen, die auf eine Umsetzung warten", meinte er.

Mit dem Halbjahreswechsel leitet Joachim Vosen das Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein. Der 55-Jährige aus Dülken kennt die Einrichtung bestens: Seit 2002 ist er dort Lehrer für Deutsch und Geschichte. Zudem betreut er organisatorisch die Zweigstelle in Mönchengladbach. Der studierte Germanist und Historiker ist geboren und aufgewachsen in Rheydt. Nach dem Referendariat in Uerdingen war Vosen fast zehn Jahre bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft tätig, zuletzt als Leiter der Akademie in Köln. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Die Weiterbildungslandschaft ist in einem Umbruch", sagte Vosen. Früher hätten die jungen Erwachsenen einige Jahre nach ihrem Real- oder Hauptschulabschluss das Abitur nachgeholt. Heute melden sich am Weiterbildungskolleg vor allem Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten. "Diesen jungen Menschen eine zweite Chance zu ermöglichen und das Vertrauen ins Schulsystem zurückzugeben, ist unsere wichtigste Aufgabe", so der neue Schulleiter.

(RP)