Stadtwerke Kempen Spenden: 2800 Euro für den Kinderschutzbund

Stadtwerke Kempen Spenden: 2800 Euro für den Kinderschutzbund

KEMPEN (rei) Der Ortsverein Kempen des Deutschen Kinderschutzbundes konnte sich jetzt über eine besondere Spende freuen. 2800 Euro übergaben die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Kempen, Siegfried Ferling und Norbert Sandmann, an Martin Beyel, Margret Terhoeven und Karin Rupprecht vom Kinderschutzbund.

Das Geld für den guten Zweck hatten die Stadtwerke am Glücksrad beim Weihnachtsmarkt eingenommen. Die Besucher am Stadtwerkestand konnten am Glücksrad attraktive Preise gewinnen.

(RP)