1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

23 Medaillen für die Turnerschaft Grefrath bei den Special Olympics

Special Olympics : 23 Medaillen für die Turnerschaft Grefrath

Bei den Schwimmwettkämpfen der Special Olympics in Hamm vom 19. Juni zum 23.Juni zeigten die behinderten Schwimmer von der Turnerschaft Grefrath Bestleistungen und erzielten dabei große Erfolge. Jeder Sportler der Turnerschaft gewann mindestens eine Medaille.

Die zwölf Athleten brachten insgesamt 13 Gold-, fünf Silber- und fünf Bronzemedaillen mit nach Hause. Johannes Nellissen und Niklas Rizzo gewannen gemeinsam mit ihren nicht-behinderten Partnern Jonas Kohnen und Lukas Kugel Gold in der 4x50-Meter-Freistil-Staffel.

Kugel und Kohnen trainieren die behinderten Schwimmer als Übungsleiter und dienen als Vorbilder im Verein. Das Trainer- und Betreuungsteam Hartmut Schepers und Ute Kleine war sehr zufrieden mit den hervorragenden Leistungen der Athleten. Die Sportler der Turnerschaft freuen sich bereits auf die nächsten Special Olympics und bereiten sich fleißig darauf vor.

(lj)