Kamp-Lintfort: Unesco-Schüler erhalten Wirtschaftsenglisch-Diplom

Kamp-Lintfort: Unesco-Schüler erhalten Wirtschaftsenglisch-Diplom

Unesco-Schüler haben das Sprachendiplom der London Chamber of Commerce and Industry erworben. Dominik Schmidt und Kristina Nagels gehörten zu den Absolventen, die besonders geehrt wurden, weil sie ein Ergebnis "Pass with Distinction" (mindestens 75 Prozent der möglichen Punktzahl) erreicht hatten.

Seit vielen Jahren haben die Schüler der Unesco-Schule die Möglichkeit, sich auf Wirtschaftsenglisch-Prüfungen der Londoner Industrie- und Handelskammer vorzubereiten und diese an der Schule abzulegen. Sie können die Zertifikate "English for Business" in den Stufen 1 und 2 erwerben. Die LCCI (London Chamber of Commerce and Industry) ist die größte Industrie- und Handelskammer Großbritanniens und eine weltweit renommierte Einrichtung für fremdsprachliche Weiterbildung. Englischlehrerin Anke Weiler: "Es handelt sich um eine international anerkannte Zusatzqualifikation, die von Arbeitgebern, Regierungen und Universitäten gleichermaßen geschätzt wird. Die Prüfungen sind sehr praxisorientiert und können auch bei Bewerbungen äußerst nützlich sein". Jedes Level beinhaltet eine schriftliche und eine mündliche Prüfung.

An den jährlich stattfindenden Prüfungen nehmen an der Unesco-Schule Kamp-Lintfort Schüler der Wirtschaftsenglisch-Kurse des zehnten Jahrganges sowie Oberstufenschüler der Jahrgänge elf und zwölf teil.

(RP)