Treffsichere Schützen bei Eintracht Altfeld-Saalhoff in Kamp-Lintfort.

Vereine in Kamp-Lintfort : Treffsichere Schützen bei Eintracht Altfeld-Saalhoff

Auf der Frühjahrsversammlung des Schützenvereins „Eintracht“ Altfeld-Saalhoff 1911 im Vereinslokal „Zur Tenne“ war es dem Vorsitzenden Willi Gelen eine besondere Freude, allen aktiven Schützen zu ihren erlangten Schießergebnissen bei der Luftgewehrvereinsmeisterschaft 2018/19 zu beglückwünschen.

Geschossen, wurde auf dem Luftgewehrschießstand in der Begegnungsstätte „Alte Scheune“ in Kamp.

Die Siegerehrung erfolgte durch den 1. Schießwart Leonhard Nellesen. Die ersten drei der verschiedenen Klassen: Altersklasse: 1. Udo Messing (729 Ringe), gleichzeitig auch bester Senior, 2. Heinz-Dieter Krausner (713 Ringe), 3. Willi Gelen (709 Ringe). Schützenklasse:1. Lukas Dörr (774 Ringe), 2. Sven Mehlig (771 Ringe), 3. Sven Marquardt (742 Ringe). Damenaltersklasse: 1. Uschi Krausner (750 Ringe), gleichzeitig auch bester Seniorin, 2. Beate Messing (701 Ringe). Damenklasse: 1. Lisa Gieseking Yvonne Dörr (751 Ringe), 2. Yvonne Dörr (738 Ringe), 3. Claudia Marquardt (722 Ringe). Sven Mehlig errang in diesem Jahr das silberne Schießabzeichen. Beim Wettbewerb im Freistehendschießen errang bei den Schützen Lukas Dörr den 1. Platz und bei den Damen, ging der erstmals ausgeschossenen Pokal an Yvonne Dörr. Den Wanderpokal gewann Udo Messing und den Johannes Davids Wanderpokal (Gesamtergebnis aus KK- und LG-Schießen) sicherte sich Lukas Dörr.

Vorsitzender Willi Gelen bedankte sich beim Schießwart Leonhard Nellesen, seinem Team und allen Teilnehmern der Vereinsmeisterschaft, für den reibungslosen Ablauf und die geleistete Arbeit.

Mehr von RP ONLINE