Kamp-Lintfort Tierschutzverein rettet Straßenkatzen

Kamp-Lintfort · Die Tierfreunde aus Kamp-Lintfort haben ein neues Hilfsprojekt in Angriff genommen - die Rettung von möglichst vielen kleinen Straßenkatzen, die ohne menschliche Hilfe keine Chance haben.

 Das sind Lilifee, Billi und Bobby. Ihre Mutter wurde bei der Futtersuche von einem Auto überfahren, und die drei fünf Wochen alten Kätzchen waren von jetzt auf gleich auf sich selbst gestellt. Der Tierschutzverein möchte solche kleinen Straßenkatzen retten.

Das sind Lilifee, Billi und Bobby. Ihre Mutter wurde bei der Futtersuche von einem Auto überfahren, und die drei fünf Wochen alten Kätzchen waren von jetzt auf gleich auf sich selbst gestellt. Der Tierschutzverein möchte solche kleinen Straßenkatzen retten.

Foto: Tierschutzverein
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort