1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

SPD beantragt zwei Kumpelampeln.

Kamp-Lintfort : Bergmannsampeln an der Friedrich-Heinrich-Allee

Die SPD hat im Rahmen der Haushaltsberatungen beantragt, die entlang der Friedrich-Heinrich-Allee neu zu errichtenden Ampeln mit Bergmannsampelmännchen zu bestücken. „Kamp-Lintfort ist fest mit der Bergmannstradition verbunden.

Neben dem Zechenturm sollte auch in kleinem Rahmen das Erbe des Bergbaus in unserer Stadt erhalten bleiben. Dazu könnten solche Bergmannsampeln beitragen“, heißt es in dem Antrag der SPD-Fraktion. Diese Ampeln sollen rund um das Bergwerksgelände installiert werden. Die Ampelstandorte an der Friedrich-Heinrich-Alle würden sich besonders anbieten, da sie neu errichtet werden und somit keine nennenswerten Kosten entstehen würden. Kämmerer Martin Notthoff ging am Mittwoch davon aus, dass die Kosten dafür pro Ampel etwa bei 500 Euro liegen.