Kamp-Lintfort: Rheinlandtaler für Helene Riedel

Kamp-Lintfort: Rheinlandtaler für Helene Riedel

Hohe Auszeichnung für alle Ehrenamtlichen von Zentrum Kloster Kamp.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ehrt mit dem Rheinlandtaler 2018 die Ehrenamtlichen des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp. In Person der dienstältesten ehrenamtlichen Mitarbeiterin, Helene Riedel (87 Jahre), sollen stellvertretend alle 102 Männer und Frauen, die auf dem Kamper Berg ihren Dienst tun, geehrt werden.

Helene Riedel engagiert sich seit Bestehen der Einrichtung im Klosterladen. Aber auch im Spenden-Café, im Museum Kloster Kamp, bei Gästeführungen und Ausstellungen verstärken die Ehrenamtlichen (der jüngste ist 24, die älteste 87 Jahre alt) mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement das kleine Hauptamtlichen-Team rund um Dr. Peter Hahnen.

  • Kerken : Rheinlandtaler: LVR ehrt Peter Völker posthum

Der freut sich, dass der Vorschlag beim Kulturausschuss des LVR auf offene Ohren stieß: "Zentrum Kloster Kamp ist ein Beispiel dafür, dass es manchmal nur ein paar Menschen braucht, die statt zu jammern, einfach anpacken. Unsere Helfer finden mittlerweile aus der ganzen niederrheinischen Region zu uns: aus Kamp-Lintfort, Moers, aber auch Krefeld, Dinslaken und Kevelaer." Voraussichtlich im April wird Helene Riedel die Auszeichnung im Rokokosaal stellvertretend entgegennehmen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE