1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Rheinlandtaler für alle Kloster-Helfer

Kamp-Lintfort : Rheinlandtaler für alle Kloster-Helfer

Helene Riedel nahm die Auszeichnung stellvertretend für alle Ehrenamtler an.

Der Rheinlandtaler ist eine seltene Auszeichnung für Personen, die sich für die Lokalgeschichte oder den Erhalt bedeutender Erinnerungsorte einsetzen. Nur rund 30 Mal pro Jahr wird er im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland vergeben, das von der Eifel über das Bergische Land bis zum Niederrhein reicht. In Kamp-Lintfort erhielt bislang nur Edmund Burzynski die Auszeichnung, der langjährige Vorsitzende der Kamp-Lintforter Ortsgruppe des Vereins Niederrhein. Jetzt gibt es auch eine Trägerin. Am Donnerstag wurde Helene Riedel im Kamper Rokokosaal mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet, stellvertretend für alle 100 Ehrenamtlichen des Zentrums Kloster Kamp. In ihrer Laudatio bezeichnete Karin Schmitt-Promny, die stellvertretende Vorsitzende der Landesversammlung Rheinland, die Ausgezeichnete als die "Dienstälteste der Kloster-Schätze von Kloster Kamp". Sie sei eine Person des "segensreichen Teams".

Schon 1987 hatte die Ausgezeichnete ihr ehrenamtliches Engagement begonnen, als das Ordensmuseum eröffnet wurde, geleitet von Klaus Reinecke. Damals hatte sie noch hauptberuflich in der Stadtbücherei gearbeitet, bis sie 1994 in den Ruhestand ging. Landrat Dr. Ansgar Müller hob die "Geschäftstüchtigkeit" von Helene Riedel hervor. "Manche Unentschlossenen können Sie im Klosterladen überzeugen, Kamper Honig oder Kamper Apfelkraut zu kaufen", meinte er augenzwinkernd in seinem Grußwort. "Einsatz mit Herzblut ist keine Selbstverständlichkeit." Peter Hahnen unterstrich, welche Entwicklung Kloster Kamp genommen habe, nachdem die Karmelitermönche 2002 den heiligen Berg verlassen hätten und 2003 das Geistliche und Kulturelle Zentrum Kloster Kamp gegründet worden sei. Zu den Aktiven, die von Anfang dabei seien, gehöre Helene Riedel.

"Ich habe es über 30 Jahre geschafft", sagte sie nach der Verleihung, um dann den 50 Personen im Rokokosaal zuzurufen: "Versuchen Sie auch, es zu schaffen."

(got)