1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Programm für Kinder und Eltern in der Mediathek

Kamp-Lintfort : Programm für Kinder und Eltern in der Mediathek

Die Vorlesestunden in der Mediathek sind immer wieder gut besucht. So freut sich der Verein LesArt, dass auch für die erste Jahreshälfte 2018 wieder Ehrenamtler gefunden wurden, die Kindern und Erwachsenen vorlesen. Sie haben dazu nicht nur Vorlese-Workshops besucht sowie aus den vielen Neuerscheinungen die schönsten Bücher und Geschichten ausgesucht, sondern auch Ideen entwickelt, wie die Geschichten durch Spiele oder Bastelaktionen lebendig werden.

Folgende Angebote für Kinder und Eltern mit Babys gibt es nun:

• "Geschichten aus dem Erzähltheater" haben bereits ein kleines Stammpublikum: Jeweils am dritten Freitag im Monat um 16 Uhr liest Christine van Straelen Kindern im Alter von drei bis vier Jahren mit dem Papiertheater Kamishibai vor. Das nächste Mal ist am Freitag, 16. Februar, im Arbeitszimmer neben der Kinderbücherei.

• Zum "Geschichten hören, Ge schichten erleben" sind Vor- und Grundschulkinder jeden zweiten und vierten Freitag in die Mediathek eingeladen. Ulla Kosters und Birgit Kames stellen im Wechsel ein Bilderbuch vor, das dann durch eine Bastel- und Spielaktion lebendig wird.

• "Bücherbabys" und ihre Eltern hören am Mittwoch, 31. Januar, um 10 Uhr die ersten Bilderbuchgeschichten und -lieder.

Marion Saul, ausgebildete Krabbelgruppenleiterin, wird dann auch die weiteren Termine für dieses Halbjahr vorstellen.

• "Basteln? - Ja, bitte". Das Arbeitszimmer wird ab 22. Februar um 15 Uhr zur Bastelwerkstatt. Ulla Kosters und Birgit Kames haben so tolle Basteltipps entdeckt, dass sie diese gerne mit Kindern ausprobieren möchten. Los geht es mit einer Vogelwerkstatt. Die Vorlesepaten bereiten die Bastel- und Spielaktion vor und brauchen daher die Zahl der teilnehmenden Kinder bis um 18 Uhr am Vorabend.

Für alle Angebote sind Anmeldungen (persönlich, telefonisch oder per E-Mail an die Mediathek) erforderlich.

(RP)