Polizei sperrt A57 nach Unfall bei Kamp-Lintfort

Missglücktes Überholmanöver : Polizei sperrt A57 nach Unfall bei Kamp-Lintfort

Nach einem Unfall auf der Autobahn 57 ist es ab Höhe Kamp-Lintfort zu längeren Staus gekommen, da die Polizei einen Abschnitt für eine Stunde voll sperren musste.

Wie ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei mitteilte, kam es gegen 18.45 Uhr nach einem missglückten Überholmanöver zu einem Auffahrunfall. Drei Menschen wurden leicht verletzt.

Da das Trümmerfeld recht groß war, sperrte die Polizei die A57 bei Kamp-Lintfort in Richtung Köln für etwa eine Stunde. Es kam zu längeren Staus.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE