Kamp-Lintfort: Monsieur Claude und seine Töchter

Kamp-Lintfort: Monsieur Claude und seine Töchter

Die VHS Moers-Kamp-Lintfort zeigt am Freitag, 9. März, 19.30 Uhr, den Film "Monsieur Claude und seine Töchter." Veranstaltungsort ist das Diesterweg-Forum an der Vinnstraße in Kamp-Lintfort. Und darum geht es: Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben, wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck.

In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen "Halleluja!" französischen Katholiken zu heiraten. Monsieur Claude und seine Töchter ist nicht nur ein Film über den Clash of Cultures. Die VHS bittet um telefonische Reservierung, Tel. 0 28 41 201 565.

(RP)