Kamp-Lintfort: LAN-Party für Lehrkräfte und Eltern in der Mediathek

Kamp-Lintfort: LAN-Party für Lehrkräfte und Eltern in der Mediathek

Kinder und Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Dieser Faszination, die digitale Spielwelten für die jüngere Generation besitzen, stehen Erwachsene dagegen oft ratlos gegenüber. Für Mittwoch, 21. März, lädt die Mediathek Kamp-Lintfort gemeinsam mit dem Georg-Forster-Gymnasium sowie der Unesco-Schule alle interessierten Eltern von 16.30 bis 21 Uhr zu einer "Eltern-LAN" ein, einer LAN-Party für Eltern und Pädagogen. Diese Veranstaltung schlägt die Brücke zwischen den Generationen und gibt Eltern wie Pädagogen Einblicke in jugendliche Medienwelten.

Die Veranstaltung ermöglicht Eltern und Lehrkräften, Computerspiele selbst auszuprobieren und sich darüber auszutauschen: Erfahrene Medienpädagogen führen zunächst in die Faszinationskraft digitaler Spielwelten ein. Anschließend können die Teilnehmer zwei Spiele selbst ausprobieren und sich dann über die Eindrücke austauschen und darüber diskutieren. Interessierte Eltern und Lehrkräfte können sich ab sofort bei der Mediathek Kamp-Lintfort per Telefon 02842 927950 oder per E-Mail an mediathek@kamp-lintfort.de anmelden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, entscheidend ist daher die Reihenfolge der Anmeldungen.

Dieses Angebot ist eine Veranstaltung von spielbar.de, der Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, dem Spieleratgeber-NRW des Vereins ComputerProjekt Köln und der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes. Die Eltern-LAN in Kamp-Lintfort wird in mit der Mediathek und den Schulen veranstaltet.

(RP)