1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort/Issum: Kölner Tänzer gewinnen Wanderpokal

Kamp-Lintfort/Issum : Kölner Tänzer gewinnen Wanderpokal

29 Paare aus ganz Nordrhein-Westfalen traten beim Turnier des Tanzzentrums Niederrhein an.

Zum Pokalturnier für Breitensportler hatte das Tanzzentrum Niederrhein nach Issum geladen. Im Bürgersaal trafen sich 29 Paare aus Nordrhein-Westfalen und wollten den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Turnierleiter Peter Brockmann begrüßte die Paare, und Annette Seifert verteilte ein Willkommensgeschenk an die Tänzer aus Köln, Bochum, Essen, Wuppertal, Aachen und vom Niederrhein. Das Turnier begann für alle Teilnehmer mit den drei "Pflichttänzen" Langsamer Walzer, Tango, Quickstep. In der nächsten Runde folgten zwei Wahltänze, welche sich die Paare aussuchen konnten. So sahen die Zuschauer eine bunte Auswahl an lateinamerikanischen und Standardtänzen. Ob Cha Cha, Jive, Paso Doble, Wiener Walzer oder Discofox, das Publikum bekam einen Einblick in die Welt des Turniertanzes. Nach einer kurzen Pause begann für die Paare der zweite Durchgang. Nun richtig in Schwung, feuerten die Zuschauer und mitgereisten Schlachtenbummlern die Tänzer begeistert an und sparten nicht mit Applaus. Die Wertungsrichter Marlies Heinrich, Peter Heinrich und Wolfgang Sturmeit, die alle in der höchsten deutschen Turnierklasse (Sonderklasse) getanzt haben, waren sichtlich zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Sie bewerteten unter anderem die Taktsicherheit, richtige Fußarbeit und Haltung der Tänzerinnen und Tänzer.

Da während des Turniers keine Wertungen gezeigt wurden, stieg die Spannung bei den Tänzern und Besuchern. Jedes Paar bekam eine Urkunde und einen Blumengruß. Für die ersten drei Plätze gab es Medaillen an einem grün-rotem Band, den Vereinsfarben des Ausrichters. Den dritten Platz belegte die Mannschaft der Tanzgemeinschaft Düsseldorf/Recklinghausen/Bad Honnef. Die Mannschaft des Tanzzentrums kam auf den zweiten Platz und wurde mit den Silbermedaillen belohnt. Der Vorjahressieger, die Mannschaft vom TSC Mondial Köln, konnte seinen Erfolg wiederholen und die Paare durften den Wanderpokal des TZ NR in Form eines kupferfarbenen Bierbraukessels erneut an den Rhein entführen.

www.tanzzentrum-niederrhein.de

(RP)