1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Kino: Die Finanzierung ist jetzt gesichert

Kamp-Lintfort : Kino: Die Finanzierung ist jetzt gesichert

2018 eröffnet in Kamp-Lintfort das seit langem geplante Multiplex-Kino. Da ist sich Projektentwickler Thomas Krüger zu "100 Prozent" sicher. Grund: Die Investoren-Runde ist jetzt komplett. Nach der letzten Veröffentlichung des Vorhabens, in Kamp-Lintfort ein Kino zu errichten, habe sich ein weiterer interessierter Investor angeschlossen. In der vergangenen Woche fand die konstituierende Sitzung statt, auf der sich laut Krüger alle sechs Investoren zum ersten Mal an einen Tisch gesetzt haben, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

5,5 Millionen Euro bringen sie in das Projekt ein, weitere zwei Millionen Euro investiert der künftige Betreiber, die Firma "Consulthies" in die Ausstattung des 900 Sitzplätze fassenden Lichtspielhauses. "Die meisten Investoren kommen selbst aus Kamp-Lintfort oder haben hier ihr Unternehmen. Sie sind der Stadt alle verbunden. Das hat die Investorensuche doch sehr erleichtert", betonte Krüger. Erste Aufträge wie Erdarbeiten sind vergeben. Spatenstich könne in sechs Wochen sein.

(aka)