Kamp-Lintfort Kinder-Uni erklärt den 3D-Drucker

Kamp-Lintfort · Im Rahmen der Kinder-Uni an der Hochschule Rhein-Waal im Sommersemester 2018 widmet sich die dritte Vorlesung dem Thema "Unglaublich, was 3D-Drucker alles können". 3D-Drucker sind wahre Multitalente: Kleidung, Prothesen, Autos, Häuser - fast alles können sie drucken.

Die Entwicklung des 3D-Drucks ist rasant und die Visionen für die Zukunft der Technik sind kühn. Immer mehr Materialien können gedruckt werden und das immer schneller und in besserer Qualität.

Thomas Kropp, wissenschaftlicher Mitarbeiter im FabLab Kamp-Lintfort an der Hochschule Rhein-Waal, zeigt dem jungen Publikum, was alles mit einem 3D-Drucker möglich ist. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20. Juni, von 17.15 bis 18 Uhr auf dem Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal, Friedrich-Heinrich-Allee 25, im Gebäude 01, im Audimax statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Kinder-Uni bietet Kindern zwischen acht und zwölf Jahren die Gelegenheit, sich in speziell für sie entwickelten Vorlesungen für die Welt der Wissenschaft zu begeistern.

(RP)