Karneval in Kamp-Lintfort Prinzessin Manuela freut sich auf eine lange Session

Kamp-Lintfort · Die Gelsenkirchenerin wird Ende November offiziell von Bürgermeister Christoph Landscheidt proklamiert. Bis dahin stehen etwa zahlreiche karnevalistische Sommerfeste und ein Foto-Shooting an. Wie Manuela Semder zum Karneval in Kamp-Lintfort kam.

Vor dem Restaurant „Platon“ in Kamp-Lintfort wurde die neue Karnevalsprinzessin vorgestellt.

Vor dem Restaurant „Platon“ in Kamp-Lintfort wurde die neue Karnevalsprinzessin vorgestellt.

Foto: Jakob Klos

In drei Jahren sind Gelsenkirchen und Kamp-Lintfort bei der Internationalen Gartenausstellung miteinander verbunden. In Gelsenkirchen wird dann ein Zukunftsgarten im Nordsternpark zu sehen sein, in Kamp-Lintfort ein Färbergarten im Zechenpark. Karnevalistisch sind die Stadt der Bundesgartenschau 1997 und die Stadt der Landesgartenschau 2020 schon in der nächsten Session miteinander verbunden: Denn Manuela Semder, die unweit des Nordsternparks wohnt, wird neue Kamp-Lintforter Stadtprinzessin. Sie ist von den Parks begeistert, die am westlichsten Punkt der IGA 2007 liegen, vor allem vom Kamper Terrassengarten und dem Zechenpark. Ebenfalls hat sie die Narren des Kamp-Lintforter Karnevalsvereins ins Herz geschlossen,