Kamp-Lintfort: Wolfgang Trepper wird Landesgartenschau-Botschafter

Laga 2020 in Kamp-Lintfort : Wolfgang Trepper wirbt für Landesgartenschau

Der in Duisburg geborene Kabarettist und Moderator reiht sich mit mit Yvonne Willicks, Michael Breuer, Sören Link und Hans Peter Noll in eine illustre Botschafter-Runde ein.

Der aus Duisburg stammende Kabarettist und Moderator Wolfgang Trepper wird fünfter Laga-Botschafter. Die Idee, diese Aufgabe in seiner ursprünglichen Heimat zu übernehmen, kam vom Hauptsponsor, der Sparkasse Duisburg.

„Wir haben beim Auftritt in Neukirchen-Vluyn neulich schon Werbung für die Laga gemacht“, sagt Trepper mit einem Schmunzeln. „Das setze ich gerne fort.“ Trepper weiter: „Ich liebe Blumen und finde es immer schade, dass Männer so selten welche geschenkt bekommen. Ich freue mich deshalb besonders, bei der Landesgartenschau in Blumen baden zu können!“

Der Kabarettist befindet sich mit seinem Engagement in einer illustren Botschafter-Runde mit Yvonne Willicks, Michael Breuer, Sören Link und Hans Peter Noll. Willicks stammt gebürtig aus Kamp-Lintfort, lebt heute mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet als Haushaltsexpertin für den WDR in Köln. Michael Breuer ist Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und Staatsminister a.D. Die Sparkasse Duisburg ist Hauptsponsor der Landesgartenschau 2020. Hans-Peter Noll ist Vorsitzender der Stiftung Zollverein. Für ihn sind Kamp-Lintfort und das Zechenareal an der Friedrich-Friedrich-Heinrich-Allee keine Unbekannten. Bis 2017 hat er als Geschäftsführer der RAG Montan Immoblien den Wandel im Herzen der Stadt begleitet. Er unterstützte die Stadt auch in Fragen der Nachfolgenutzung des 2012 stillgelegten Bergwerks West und bei der Bewerbung um die Landesgartenschau 2020. Weiterer prominenter Botschafter ist der Duisburger Oberbürgermeister Sören Link.

Wolfgang Trepper, geboren 1961 in Duisburg-Rheinhausen, ist ein deutscher Kabarettist und Moderator und wohnt heute in Hamburg. In den 1990er-Jahren war er als Sportfunktionär und hauptberuflicher Handball-Bundesligamanager in Rheinhausen tätig. Trepper moderierte von 1997 bis 2002 beim Lokalsender Radio Duisburg gemeinsam mit Marc Weiss die Satire-Show Streichzart und war von 1998 bis Juni 2007 Chef vom Dienst des Senders. Im Jahr 2003 begann seine Karriere als Profi-Kabarettist. 22 Programme brachte er bislang auf die Bühne und gastiert zudem im Schmidt-Theater, im Quatsch Comedy Club, bei den Wühlmäusen in Berlin, im Mainzer Unterhaus, im Bremer FritzTheater und im Duisburger Grammatikoff. Trepper absolviert jährlich etwa 275 Live-Auftritte in ganz Deutschland. Im Februar 2007 hatte er seinen ersten TV-Auftritt, dem zahlreiche weitere folgten, wobei auch dabei der Sport immer wieder eine Rolle spielte. Mit Anastasia Zampounidis moderierte er drei Jahre lang die Serie „Da wird mir übel“ bei ZDFneo. Im Sommer 2016 nahmen beide die Idee in Form der WISO-Konsumagenten beim ZDF wieder auf. Seit 2013 tritt Trepper auch im rheinischen Karneval auf. Seit 2015 ist er mit Mary Roos und mit ihrem gemeinsamen Programm Nutten, Koks und frische Erdbeeren auf Tour.