1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Von Kuschelsack bis Liegedecke – alles für den Hund

Geschäftsidee in Kamp-Lintfort : Maßgeschneidertes für Bello und Co.

Christel Röhrich stattet Hund und Mensch aus. Bei ihr gibt es Liegedecken für den Vierbeiner und Leckerli-Taschen für Herrchen oder Frauchen. Hit in ihrer Kollektion ist ein Hundebademantel, neudeutsch Chillcoat.

Christel Röhrich bietet auf der Moerser Straße kuscheliges Zubehör für Vierbeiner an. „Von Katze bis Hund. Auch für den Hamster habe ich etwas“, sagt sie und zeigt auf eine kleine Hängematte aus flauschigem Stoff. In den Regalen entdecken Tierfreunde diverse nützliche Accessoires wie einen Kuschelsack, der ein himmlisches Leben auf Erden verspricht. Angefangen hat ihre kreative Geschäftsidee mit Zubehör vor wenigen Jahren, als sie ihren Dalmatiner Baker nach dem Schwimmen im Waldsee in Baerl ins Auto packte. Zuhause angekommen, stieg eine zitternde, frierende Fellnase aus. „Ich dachte, der Hund braucht einen Bademantel. Das war der Anfang“, erinnert sie sich. Baker akzeptierte umgehend die Vorteile seines Bademantels.

Schnell merkte die 56-Jährige, dass auch andere Hundebesitzer mit frierenden und nass-schmutzigen Hunden ein Problem haben. Sie begann, Bademäntel auch für andere Hunde zu nähen. Seit fünf Jahren ist sie unter dem Namen „Coole Fellnasen“ bei Hundehaltern bekannt. Kundenkontakte kamen ebenfalls schnell zustande. Beispielsweise im Rheinberger Underberg-Bad, in dem zum Saisonschluss die Hunde riesigen Wasserspaß haben und begeistert ihre Runden schwimmen, bevor die Außenlage in die Winterpause geht. Ihre Bademäntel für Hunde (ab 20 Euro) kamen an. Im Sortiment hat sie zum Schutz der langhaarigen Hunde Regenmäntel aus wind- und wasserabweisendem Softshell mit Reflektionsstoff (ab 30 Euro) sowie gepolsterte Liegedecken (ab 15 Euro) aus Fleecestoffen und Outdoordecken, auf die sich Hunde nach dem Training legen.

  • Frisches Wasser sollte rund um die
    Bund Deutscher Tierfreunde mit Sitz in Kamp-Lintfort : So kommen Haustiere gut durch die Hitzewelle
  • Nicht nur auf Hundefreilaufflächen dürfen die
    Was Hundebesitzer in Mönchengladbach wissen sollten : Wo man Hunde freilaufen lassen kann
  • Auf der Wiese hinter dem Schirrhof
    Spannendes Programm für Kinder in Kamp-Lintfort : Ferienspaß auf der Schirrhof-Wiese

Christel Röhrich arbeitet alles nach Maß, misst mit dem Zentimetermaß die Rückenlänge und den Körperumfang. „Bei mir gibt es daher nichts von der Stange. Selbst für die französische Bulldogge ist in XLL alles individuell angefertigt“, so die 56-Jährige. Beim Bademantel, der bereits neudeutsch als Chillcoat sich einen Namen macht, arbeitet sie mit dem guten wie bewährten Frotteestoff. „Das ist reine Baumwolle, die strapazierfähig ist und sich gut waschen lässt. Eben bewährte Bademantelqualität“, sagt Christel Röhrich. Im Laufe der Zeit wuchs ihre Kollektion für Vierbeiner.

Zu den Leckerlibeuteln kommen Taschen für Hundekotbeutel, Gassitaschen, in die Wasserflaschen, Trainingsutensilien und Co. passen, Schutzhüllen für Impfausweise. Viele der Artikel individualisiert sie nach Wunsch mit der Stickmaschine. „Nützliches und Praktisches habe ich im Angebot, wenn gewünscht auch den Gutschein“, so Christel Röhrich, die ebenfalls Schlüsselanhänger, Halsbänder und Leinen im Sortiment hat. Die Kuschelsäcke, die sich mit einem Griff in eine Liegedecke verwandeln lässt, kommen bei der Kundschaft gut an. Handwerkermärkte in der Umgebung besuchte sie. Die Pandemie mit Kontaktverboten sorgte für eine Ruhephase, die sie für eine Neuausrichtung nutzte. Als die Handwerkermärkte abgesagt wurden, kam im November die Kooperation in einem Ladenlokal mit Hundefotografin Sabine Kaiser wie gerufen. Sie teilen sich die Fläche im Ladenlokal, ergänzen sich auch im Angebot.

Erste Anfragen für Herbst- und Wintermärkte liegen bereits vor, so aus Xanten und von Schloss Moyland. „Ich denke, die Kombination von Ladengeschäft, Handwerkermarkt und Online-Angebot ist gelungen und bietet eine Form von Sicherheit“, erklärt Christel Röhrich zu ihrer geschäftlichen Aufstellung in der Kloster- und Hochschulstadt.