Kamp-Lintfort: Unbekannter sticht Pferd in den Hals

Tier musste eingeschläfert werden : Unbekannter sticht Pferd in den Hals

Wieder ist in der Region ein Pferd attackiert worden. Dieses Mal in Kamp-Lintfort.

Ein Unbekannter verletzte in der Zeit zwischen Sonntag, 22 Uhr und Montag,  8.50 Uhr,  ein Pferd mit einem unbekannten Gegenstand im Halsbereich.

Eine Zeugin bemerkte am Montagmorgen, dass es dem Tier nicht gut ging. Eine hinzugerufene Tierärztin stellte dann einen Einstich im Hals des Tieres fest. Das Pferd, das in einem Stall auf einem Hof an der Alpener Straße untergestellt war, musste aufgrund der schweren Verletzung eingeschläfert werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise  an die Polizei in Kamp-Lintfort unter Telefon 02842 9340.

(RP)
Mehr von RP ONLINE