1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Unbekannter nähert sich Kindern.

Im Zechenpark Kamp-Lintfort : Unbekannter Mann nähert sich Kindern

Ein Mann soll spielende Kinder angesprochen und auf den Arm genommen haben. Als eine Zeugin die Polizei holte, flüchtete er. Der Unbekannte soll sich öfter im Zechenpark aufhalten.

 Die Polizei sucht nach einem Mann, der sich auf dem Gelände des Zechenparks Kamp-Lintfort (ehemaliges Laga-Gelände) mehrfach Kindern genähert haben soll. Eine Frau machte die Polizei am Montag gegen 20 Uhr auf den Mann aufmerksam. Sie berichtete, dass er sich zu spielenden Kindern gesellt habe, die in Höhe des alten Förderturms Fussball spielten. Der Bier trinkende Mann habe den Kindern erzählt, dass er nun ihr Schiedsrichter sei, berichtete die Polizei. Die Frau habe ebenfalls erzählt, dass der Mann die Kinder hin und wieder auch in den Arm nehme.

Die Zeugin führte am Montagabend Polizisten zu der Stelle, an der sie den Unbekannten beobachtet hatte. Die Beamten sahen den Mann auch aus der Ferne. Als er die Einsatzkräfte erblickte, flüchtete er aber mit einem E-Scooter. Beschreibung des Unbekannten: 25 bis 35 Jahre alt, ungefähr 1,90 Meter groß, schlanke Figur, Vollbart, Brille, Cap (beige/olivgrün). Der Mann war mit einem dunklen T-Shirt und dunklen Shorts bekleidet. Er halte sich offenbar häufiger auf dem Gelände auf.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten machen können, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, 02842 934-0.

(RP)