1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: St. Josef-Homepage mit digitalem Adventskalender

Kirche in Kamp-Lintfort : St.-Josef-Homepage mit digitalem Adventskalender

Die katholischen Kindertagesstätten in der Kirchengemeinde haben einen digitalen Adventskalender mit Inhalten gestaltet. Die neue Homepage der von St. Josef Kamp-Lintfort geht Sonntag online.

Die Kirchengemeinde St. Josef hat ein Jahr lang intensiv an ihrem neuen Logo und der neuen Homepage gearbeitet. Eingebunden in die Seite ist auch das Familienzentrum mit seinen fünf katholischen Kitas. Am Sonntag, 1. Advent, wird das Logo im Gottesdienst um 11 Uhr in der Josefkirche mit einer aufwendigen Lichtinstallation vorgestellt. Dann geht auch die neue Homepage an den Start.

„Im Familienzentrum haben wir zu Beginn der Pandemie lernen müssen, dass viele unserer Informationen für die Eltern bisher auf persönlichem Kontaktweg übermittelt wurden. Schnell haben wir uns umgestellt und sind den digitalen Weg eingeschlagen“, berichtet Susanne Hausmann, Verbundleiterin der Kindertageseinrichtungen in der Kirchengemeinde St. Josef. Das positive Feedback der Eltern über die zugesandten Infos, aber auch Geschichten, Bastelanregungen, Lieder und Rätsel für die Kinder, die zu Hause sein mussten, habe die Gemeinde auf die Idee gebracht, die neue Homepage für einen digitalen Adventskalender zu nutzen.

Mit den Kita-Kindern und der Kleinen offenen Tür (KOT) überlegte alle gemeinsam, was sich in den Türchen befinden könnte, wenn keine Schokolade reinpasst. Eine bunte Sammlung von vielen Anregungen für jeden Tag sei so erstellt worden, teilt Hausmann mit. Manchmal erzählen Kinder eine Geschichte zu selbstgemalten Bildern. Ein anderes Türchen zeigt einen Engelschor, der „Alle Jahre wieder“ singt. Dann kann man beim Teig herstellen zusehen und den Plätzchenduft fast riechen. Entstanden seien 24 tolle Türchen, die Groß und Klein die Zeit bis zum Weihnachtsfest spannend vertreiben. Am Sonntag geht die Homepage online.